Flughafentoiletten der Zukunft müssen hohen Hygienestandards genügen – auch während der betriebsamsten Ferienzeiten. Gleichzeitig sollen sie aber auch langfristig Zeit, Ressourcen und Wartungskosten sparen. Hier erfahren Sie, wie hochwertige berührungslose Armaturen diese Anforderungen erfüllen.

Intelligente Sanitärtechnik kann zu einem störungsfreien Betrieb und einer problemlosen Wartung und Instandhaltung in stark frequentierten Bereichen von Flughäfen beitragen.

Bei der täglichen Abfertigung zahlreicher Passagiere in der geschäftigen Umgebung in Flughäfen gibt es keine Zeit für Verzögerungen oder Störungen. Das gilt auch für automatische Armaturen in Flughafentoiletten.

Ob Sie für Ihr nächstes Projekt einen alten Flughafen neu ausstatten, ein zusätzliches Terminal oder ein neues Flughafengebäude planen: Hygiene und funktionales Design müssen hier Hand in Hand gehen.

Hier erfahren Sie, wie intelligente Sanitärtechnik zu einem störungsfreien Betrieb und einer problemlosen Wartung und Instandhaltung in stark frequentierten Bereichen von Flughäfen beitragen kann.

 

1. Leistungsstarke intelligente Sanitärräume für leistungsstarke Flughäfen

Von Sanitärausstattungen in Flughäfen wird erwartet, dass sie die Verbreitung von Bakterien und anderen Keimen, die durch das ständige Berühren der Oberflächen durch zahlreiche Besucher entstehen, so weit wie möglich minimieren.

In den vergangenen Jahren waren automatisch betriebene Lösungen - wie berührungslose Armaturen - für Flughafenplaner die bevorzugte Wahl, um Oberflächen sicher und bakterienfrei zu halten. Aber sie erfüllen auch eine andere wichtige Funktion: Sie halten den Verkehrsfluss aufrecht.

Der Flughafen Oslo in Norwegen hat beispielsweise bereits im Jahr 1998 berührungslose Armaturen installiert und sich 2017 erneut bei der Planung eines neuen Terminals für diese Variante entschieden. Bei schätzungsweise 24 Millionen Besuchern pro Jahr und 1.200 Toilettenbesuchen pro Stunde in Spitzenzeiten ist es wichtig, eine hohe Qualität und Langlebigkeit bei jeder einzelnen Sanitärarmatur zu gewährleisten.

Während berührungslose Armaturen 1998 noch visionär waren, sind sie heute in den meisten Flughafengebäuden üblich.

"Wir hatten bereits früh berührungslose Armaturen und haben beobachtet, dass die Benutzer sich erst daran gewöhnen mussten. Aber ich glaube, heute will niemand mehr zu den alten Hebelarmaturen zurückkehren", erklärt Betriebsingenieur Jon Henning Kristoffersen, der für die Sanitäranlagen am Flughafen Oslo zuständig ist

 

2. Langlebigkeit maximieren und Verschleiß minimieren

Einfache und ergonomisch geformte elektronische Armaturenmodelle können die Langlebigkeit in stark frequentierten Sanitärräumen weiter erhöhen. Sowohl berührungslose Bedienung als auch voreingestellte Temperaturen helfen, den Verschleiß durch häufiges manuelles Bedienen zu reduzieren. Ihre kompakte Form und voreingestellte Durchflusszeiten können außerdem Wasserspritzer verhindern, beispielsweise solche, die durch nicht korrekt geschlossene Hebel entstehen.

Einfache und ergonomisch geformte elektronische Armaturenmodelle können die Langlebigkeit in stark frequentierten Sanitärräumen weiter erhöhen.

3. Einfache und zuverlässige Wartung in hochkomplexen Gebäuden

Die Gewährleistung einer einfachen Wartung der installierten Armaturen ist von entscheidender Bedeutung, insbesondere in hochkomplexen Gebäuden wie Flughäfen. Bei mehreren Armaturen innerhalb eines zentralen Systems sollte der Installateur in der Lage sein, eine defekte Armatur zu warten, ohne das gesamte System abschalten zu müssen.

Integrierte Funktionen, die speziell für komplexe Gebäude entwickelt wurden - z. B. Absperrventile - sind der Schlüssel zum Ausbau, Reparatur und Ersatz eines defekten Wasserhahns, ohne die Funktion der anderen Armaturen im Gebäude zu unterbrechen. Gleichzeitig ermöglichen digitale Funktionen, die die Armatur mit einer integrierten App verbinden, den Zugriff auf Wartungsberichte und die Anpassung von Einstellungen über ein Smartphone oder Tablet.

 

4. Wasserstagnation reduzieren für eine sichere Frischwasserversorgung

Neben hochfrequenten Intervallen müssen Armaturen auch für nutzungsarme Intervalle oder Zeiten des Stillstands ausgelegt sein. Dies kann die Wassersicherheit gefährden, da Stagnationswasser in Rohren und Installationen leicht zur Vermehrung von gefährlichen Bakterien wie Legionellen führen kann.

Beispielsweise wird die Wasserqualität bereits beeinträchtigt, wenn eine Armatur länger als 12 Stunden nicht benutzt wird. Daher müssen konventionelle Armaturen manuell gespült werden, damit sie sauber bleiben und die Vorschriften der Trinkwasserhygiene erfüllen.

Smarte Bluetooth-Armaturen mit automatischer Spülung, wie die HANSAELECTRA, können effektiv Zeit und Kosten sparen, die für das manuelle Spülen aufgewendet werden müssten. Dank einer smarten Verbindung zur HANSA Connect App können Gebäudebetreiber automatische Spülintervalle voreinstellen. So werden regelmäßige Spülungen der Armaturen gewährleistet und sichergestellt, dass die Passagiere jederzeit mit frischem Trinkwasser versorgt werden.

Für den neuen Berliner Flughafen, der Deutschlands verkehrsreichster Flughafen werden soll, standen automatische Spülungen ganz oben auf dem Hygieneplan.

„Wir mussten Stagnation im Trinkwassernetz soweit wie möglich vermeiden und es war wichtig, dass das Verfahren automatisch abläuft“, erklärt Gebäudeverwalter Eriko Werth.

Da der Betrieb und die Bedürfnisse jedes Flughafens anders sind, können die Spülzeiten an die jeweiligen Anforderungen individuell angepasst werden.

In einer Branche, die keine Zeit für Verzögerungen hat, können intelligente Armaturen wertvolle Zeit und Geld sparen: Nicht nur für die Besucher, sondern auch für die Gebäudebetreiber.

Planen Sie bei Ihrem nächsten Projekt von Anfang an intelligenten Betrieb, optimale Leistung und einfache Wartung ein, indem Sie sich für eine Armatur entscheiden, die auf Langlebigkeit, Hygiene und fortschrittliche Funktionalität ausgelegt ist.

Erfahren Sie mehr über Armaturen für Flughäfen

 

candle
Abonnieren

Um weitere Tipps,
Trends und Leitfäden zu erhalten

mail Jetzt abonnieren

Ähnliche Artikel

Entdecken Sie die neuesten Geschichten und Erkenntnisse aus der HANSA-Welt.

chevronLeftCircle Alle Artikel
Fliesen- und Wannenrandsysteme – So sorgen Sie für eine einwandfreie Funktion

Fliesen- und Wannenrandsysteme – So sorgen Sie für eine einwandfreie Funktion

Bei der Behebung von Fehlern an Fliesen- und Wannenrandsystemen stellen sich viele Fragen: Was tun, wenn die Schlauchrückführung nicht mehr richtig funktioniert? Wie lassen sich Brauseschläuche...

chevronLeftCircle Erfahren Sie mehr
Der Essinger Wohnbau: Ein stimmiges Gesamtkonzept von Fliesen und Böden bis hin zur Armatur

Der Essinger Wohnbau: Ein stimmiges Gesamtkonzept von Fliesen und Böden bis hin zur Armatur

Wie der Essinger Wohnbau durch die richtige Wahl der Armaturen, einer Vielfalt bauspezifischer Ansprüche sowie denen jedes einzelnen Hausbewohners gerecht werden kann.

chevronLeftCircle Erfahren Sie mehr
Wie Sie die digitalen Tools von HANSA effektiv nutzen

Wie Sie die digitalen Tools von HANSA effektiv nutzen

Visuelle 3D-Dastellungen mit AR-Technologie, Online Badkonfigurator, Videoanleitungen, Vergleichstools - das und noch viel mehr bieten die digitalen Tools von HANSA. Hier erfahren Sie, wie Sie diese...

chevronLeftCircle Erfahren Sie mehr

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und Sie finden unsere neuesten Nachrichten in Ihrem Postfach. Monatlich geben wir Ihnen unsere interessantesten Einblicke, Tipps, Neuigkeiten und vieles mehr.