Der Neubau der Ydalir Schule in der norwegischen Region Hedmark bot eine gute Gelegenheit für Maßnahmen, mit denen die strengen Anforderungen an den Energie- und Wasserverbrauch erfüllt werden konnten. Nach eingehender Prüfung erwies sich der Einsatz der berührungslosen Armaturen von Oras Group als beste Lösung.

Ydalir school. Photo: Ola Roald Arkitektur AS

Wussten Sie schon?

In Nordeuropa werden HANSA-Produkte unter dem Namen Oras vertrieben. Oras und HANSA sind Schwestermarken, die eine Mission teilen: Allen Menschen die Nutzung von Wasser auf intelligenteste Art und Weise zu ermöglichen.

Die Region Hedmark ist bekannt für ihre ausgedehnten Wälder. Entsprechend wurde die neue Schule — samt Sporthalle und integriertem Kindergarten — komplett mit Holz verkleidet. Hinter dem Projekt steht das lokale Unternehmen Ola Roald Arkitektur, das das Gebäude als Teil eines Nullemissionsviertels geplant hat. Es wird von der norwegischen Regierung gefördert und umfasst mehr als 1.000 neue Häuser, die alle im Sinne der Nachhaltigkeit gebaut werden.

Verantwortlich für die Ausstattung der Sanitärbereiche in der 8.400 Quadratmeter großen Schule waren die Installateure von YC Rør, die die Region seit 2006 mit hochwertigen Wassersystemen versorgen. Ihre Wahl fiel auf die Ausstattung mit Oras-Armaturen.

 

 In den meisten Klassenzimmern der Ydalir-Schule und des Kindergartens sind zwei berührungslose HANSA-Armaturen – wie auf dem Bild abgebildet sind – installiert

Die meisten Klassenräume der Ydalir Schule und des Kindergartens verfügen über zwei berührungslose Armaturen von HANSA.

„Die Oras Group konnte sehr kurzfristig die Art von Produkten liefern, die unseren Anforderungen entsprachen“, so Morten Pedersen, verantwortlicher Projektmanager von YC Rør, „darum stand unsere Entscheidung recht schnell fest.“

Nachweisliche Energie- und Wassereinsparungen

 

Die Schule erhielt für ihre Leistungen in punkto Umweltschutz und der nachhaltigen Lösungsansätze des Gebäudes das norwegische BREEAM-NOR-Zertifikat. YC Rør minimierte den Energieverbrauch für die Wasserverteilung im gesamten Gebäude und sorgte dafür, dass sowohl Wasser als auch Beleuchtung automatisch über smarte Bewegungssensoren ein- und ausgeschaltet werden.

Bei den Bad- und Küchenarmaturen galt es, strenge Anforderungen an einen geringen Wasser- und Energieverbrauch zu erfüllen. Hier kooperierte YC Rør mit Oras und stattete das gesamte Gebäude mit Oras Electra (HANSAELECTRA) Waschbeckenarmaturen aus.

Dank integrierter berührungsloser Sensoren sorgen die Armaturen bei allen Nutzern für ein hohes Maß an Hygiene. Da sie nur laufen, wenn sie tatsächlich benutzt werden, können die Armaturen den Wasserverbrauch des Gebäudes halbieren und dabei helfen, den Gesamtenergieverbrauch des Gebäudes zu senken. Die Oras Electra (HANSAELECTRA) Armaturen sind zudem mit Bluetooth ausgestattet und können mit einer App verbunden werden. So lassen sich automatische Spülungen planen, um zu verhindern, dass Wasser über längere Zeit im System steht.  

 

HANSAELECTA touchless faucet in one of the school’s bathrooms.Berührungslose HANSAELECTRA Armaturen in einer der Schultoiletten.

 

Experten in Sachen Nachhaltigkeit

Für die  Oras Group war der Neubau der Schule eine gute Gelegenheit, seine Expertise in das Projekt einbringen zu können — für Projektmanager Morten Pedersen die richtige Wahl: „Wir waren im letzten Jahr einen Tag pro Monat vor Ort, um sicherzustellen, dass alle technischen Lösungen wie geplant zu jeder Zeit funktionieren. Wir hatten keinerlei Probleme und alle Produkte der Oras Group funktionierten perfekt.“

Entdecken Sie unsere HANSAELECTRA Armaturen

candle
Abonnieren

Um weitere Tipps,
Trends und Leitfäden zu erhalten

mail Jetzt abonnieren

Ähnliche Artikel

Entdecken Sie die neuesten Geschichten und Erkenntnisse aus der HANSA-Welt.

chevronLeftCircle Alle Artikel
Berührungslose Armaturen mit automatischer Spülung landen auf Berlins neuem Flughafen

Berührungslose Armaturen mit automatischer Spülung landen auf Berlins neuem Flughafen

Der kürzlich in Betrieb genommene Flughafen Berlin Brandenburg BER in Schönefeld, südlich der Stadt, soll einer der größten Verkehrsknotenpunkte Deutschlands werden. Vor dem Hintergrund, bis 2035...

chevronLeftCircle Erfahren Sie mehr
ESTREL CONGRESS CENTER

ESTREL CONGRESS CENTER

DAS OBJEKT

Mit über 1.800 Veranstaltungen und 360.000 Besuchern im Jahr ist das Estrel Congress Center ein fester Bestandteil der Berliner Kongress- und Messelandschaft und bietet ideale...

chevronLeftCircle Erfahren Sie mehr

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und Sie finden unsere neuesten Nachrichten in Ihrem Postfach. Monatlich geben wir Ihnen unsere interessantesten Einblicke, Tipps, Neuigkeiten und vieles mehr.