Aktuelle Ernährungstrends wie Snackifikation, Beyond Plastic und Urban Food zeigen: Die Menschen möchten bewusster und nachhaltiger leben – und das nicht nur auf dem Teller. Wir haben uns die Trends angeschaut.

 Praktischer Helfer am Spültisch: die HANSADESIGNO STYLE. Foto: Hansa Armaturen GmbH
Praktischer Helfer am Spültisch: die HANSADESIGNO STYLE. Foto: Hansa Armaturen GmbH

Unser Alltag lässt sich immer flexibler gestalten. Das wirkt sich auch auf unsere Essgewohnheiten aus. Die drei klassischen Mahlzeiten werden in vielen Haushalten längst nicht mehr gelebt. Stattdessen fällt die Wahl oft auf Bowls, Salate oder Suppen – Snackification ist also angesagt. Kein Wunder: Die kleinen Mahlzeiten zwischendurch sind schneller, flexibler, mobiler und passen dadurch besser in den Tagesrhythmus.
Da Gesundheit, Genuss und natürliche Zutaten immer wichtiger werden, kaufen die Menschen bewusster ein und richten ihren Fokus vermehrt auf lokale, gesunde Produkte – auch beim Thema Fleisch. Alternativen aus Soja, Erbsen und Weizen punkten hier mit verbessertem Geschmack und einem ähnlich hohen Energiegehalt.
Dieses verstärkte Bewusstsein für nahrhafte und nachhaltige Produkte schlägt sich auch im Beyond Plastic Trend nieder. Unverpacktläden boomen, Start-ups entwickeln alternative, umweltfreundliche Verpackungen und Zero-Waste-Challenges finden online als auch offline großen Zulauf. Dabei geht es nicht nur darum der Umwelt etwas Gutes zu tun, sondern auch dem eigenen Wohlbefinden. Zu wissen was gegessen wir und woher es kommt, ist vielen besonders wichtig. Dass das zukünftig näher sein könnte als gedacht, zeigt der Urban Food Trend. Urban Gardening, Urban Farming wie auch Dachgärten in Städten lassen Erzeugung, Verarbeitung und Konsum nämlich wieder näher zusammenrücken.

Ob Snackifikation, Urban Food oder Beyond Plastic – die Menschen ernähren sich bewusster. Foto: Hansa Armaturen GmbH
Ob Snackifikation, Urban Food oder Beyond Plastic – die Menschen ernähren sich bewusster. Foto: Hansa Armaturen GmbH

Ganz gleich ob gekauft oder frisch vom eigenen Gemüsebeet auf dem Balkon – Salat, Tomaten und Co. sollten vor dem Verzehr und der Zubereitung immer sorgfältig abgewaschen werden. Besonders einfach gelingt das mit modernen Spültischarmaturen, wie der HANSADESIGNO STYLE. Dank schwenkbarem und extra hohem Auslauf sowie einer integrierten Brause mit zwei Strahlarten ist sie ein zuverlässiger Helfer in der Küche mit dem sich die Lebensmittel schonend reinigen lassen.

Quelle: www.fitforfun.de


Abonnieren Um weitere Tipps,
Trends und Leitfäden zu erhalten
mail Jetzt abonnieren

Ähnliche Artikel

Entdecken Sie die neuesten Geschichten und Erkenntnisse aus der HANSA-Welt.

chevronLeftCircle Alle Artikel
Das Herz von HANSA-Armaturen ist Langlebigkeit. Und so stellen wir sie her:
01.02.2021

Das Herz von HANSA-Armaturen ist Langlebigkeit. Und so stellen wir sie her:

Qualitativ hochwertiges Material, hervorragende Handwerkskunst und umfangreiche Prüfungen machen den entscheidenden Unterschied. Ein guter Grund, einmal ausführlich über die Sorgfalt bei der...

chevronLeftCircle Erfahren Sie mehr
Neues Jahr, neue Vorsätze: 6 Tipps für ein nachhaltiges Badezimmer
26.01.2021

Neues Jahr, neue Vorsätze: 6 Tipps für ein nachhaltiges Badezimmer

In jedem Zuhause ist das Badezimmer der Ort, an dem wir am meisten Wasser verbrauchen. Deshalb wollen wir Ihnen 6 einfache Tipps für ein nachhaltiges Jahr 2021 geben - von kürzeren Duschzeiten bis...

chevronLeftCircle Erfahren Sie mehr
Die beliebtesten wassersparenden Armaturen des Jahres 2020
21.12.2020

Die beliebtesten wassersparenden Armaturen des Jahres 2020

Kürzer zu duschen ist nur eine von vielen Möglichkeiten, den Wasserverbrauch im eigenen Haushalt zu verringern. Auch die Technik in den Armaturen spielt eine wichtige Rolle. Die richtige...

chevronLeftCircle Erfahren Sie mehr

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und Sie finden unsere neuesten Nachrichten in Ihrem Postfach. Monatlich geben wir Ihnen unsere interessantesten Einblicke, Tipps, Neuigkeiten und vieles mehr.