In der Hochsaison scheinen Pollen von Birke, Beifuß und Gräsern überall zu sein: auf dem Boden, unserer Kleidung, unseren Möbeln. Sie begleiten uns auf Schritt und Tritt und lösen bei vielen Menschen allergische Reaktionen aus. Mit diesen praktischen Tipps werdet ihr sie schnell wieder los.

Dank einer Schlauchlänge von 150 cm können mit der praktischen Funktionsbrause sämtliche Haarpartien bequem erreicht werden, um auch die letzten Pollenreste zu entfernen. Foto: Hansa Armaturen GmbHDank einer Schlauchlänge von 150 cm können mit der praktischen Funktionsbrause sämtliche Haarpartien bequem erreicht werden, um auch die letzten Pollenreste zu entfernen. Foto: Hansa Armaturen GmbH

Baum- und Gräserpollen können kilometerweit fliegen. Um so wenige der ungebetenen Gäste wie möglich in die eigenen vier Wände zu holen, solltet ihr zur richtigen Zeit lüften. In Städten am besten zwischen sechs und acht morgens und auf dem Land abends zwischen achtzehn Uhr und Mitternacht. Da die winzigen Kerlchen oftmals trotzdem einen Weg in die Wohnung finden, ist tägliches Staubsaugen angesagt. Am besten mit einem Feinstaub- oder Pollenfilter. So werden die Pollen nicht unnötig durch die Luft gewirbelt. Weiterer Tipp: Alle glatten Oberflächen immer zusätzlich feucht abwischen.
Nicht nur unsere Böden und Möbel, auch wir selbst tragen den feinen Blütenstaub an uns, beispielsweise wenn wir von draußen zurück in die Wohnung kommen. Kleidung daher auf keinen Fall im Schlafzimmer ausziehen. Und wer hätte es geahnt: unsere Haare sind ebenfalls unheimliche Pollenfänger! Daher solltet ihr spätestens vor dem Schlafengehen die ungebetenen Gäste rauswaschen. Sonst setzen sie sich im Kopfkissen fest und rauben euch den Schlaf. Schnell und bequem geht das mit einer praktischen Funktionsbrause am Waschtisch, wie es sie in Kombination mit der HANSAFIT Badarmatur gibt. Mit einer Schlauchlänge von 150 cm schafft sie volle Bewegungsfreiheit am Waschtisch. So können alle Haarpartien erreicht und sämtliche Pollenreste problemlos runtergewaschen werden.

 Die Funktionsbrause der HANSAFIT Waschtischarmatur kann an einer Halterung neben dem Waschbecken befestigt werden und ist immer griffbereit. Foto: Hansa Armaturen GmbH
Die Funktionsbrause der HANSAFIT Waschtischarmatur kann an einer Halterung neben dem Waschbecken befestigt werden und ist immer griffbereit. Foto: Hansa Armaturen GmbH

candle
Abonnieren

Um weitere Tipps,
Trends und Leitfäden zu erhalten

mail Jetzt abonnieren

Ähnliche Artikel

Entdecken Sie die neuesten Geschichten und Erkenntnisse aus der HANSA-Welt.

chevronLeftCircle Alle Artikel
Schritt für Schritt: So wählen Sie die passende Dusche

Schritt für Schritt: So wählen Sie die passende Dusche

Bei der Planung eines Badezimmers ist es wichtig, die passende Lösung für die Dusche auszuwählen. Mit unseren Empfehlungen finden Sie die Duschlösung, die genau zu Ihrem Badezimmer, Ihren...

chevronLeftCircle Erfahren Sie mehr
Wie viel kostet eine warme Dusche? Mit der richtigen Duschlösung halten Sie Ihre Kosten niedrig

Wie viel kostet eine warme Dusche? Mit der richtigen Duschlösung halten Sie Ihre Kosten niedrig

Suchen Sie nach Möglichkeiten, den steigenden Wasser- und Heizkosten zu begegnen? Hier erfahren Sie, warum Sie als erstes einen Blick auf Ihre Dusche werfen sollten.

chevronLeftCircle Erfahren Sie mehr
So finden Sie die optimale Armatur für Ihr Waschbecken

So finden Sie die optimale Armatur für Ihr Waschbecken

Bei der Suche nach der passenden Armatur für Ihr Waschbecken sollten Sie nicht nur auf das Design, sondern auch auf die Funktionalität achten.

chevronLeftCircle Erfahren Sie mehr

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und Sie finden unsere neuesten Nachrichten in Ihrem Postfach. Monatlich geben wir Ihnen unsere interessantesten Einblicke, Tipps, Neuigkeiten und vieles mehr.