Hilfreiche Ergänzung für mehr Bewegungsfreiheit: die separate HANSA Funktionsbrause, die sich flexibel als mobile Wasserquelle nutzen lässt

Die praktische Funktionsbrause von Hansa Armaturen mit farblich abgesetzter, griffiger Soft-Touch Oberfläche bietet mehr Bewegungsfreiheit am Waschtisch.

Die Pflege findet hierzulande überwiegend zuhause statt. Sei es durch die Angehörigen oder geschultes Pflegepersonal.* Unzureichend ausgestattete Bäder können ein Gesundheits- und Sicherheitsrisiko für alle Beteiligten darstellen. Eine barrierefreie Gestaltung des Badezimmers ist deshalb von enormer Wichtigkeit – und das nicht erst im Alter. Für viele Bäder bedeutet das zwingende Renovierungs- und Sanierungsmaßnahmen. Ein guter Anfang: generationenübergreifende Armaturen und Handbrausen.

Ob Kinder, Erwachsene, eingeschränkte oder pflegebedürftige Menschen – das Badezimmer sollte so gestaltet sein, dass es jedem den Lebensalltag in jeder Situation möglichst erleichtert. Ausreichend Bewegungsfreiheit rund um Waschbecken, Toilette und Dusche sowie rutschfeste Bodenbeläge sind dabei nur zwei Aspekte, die bei der Einrichtung bedacht werden sollten. 
Ein erster wichtiger Schritt in die richtige Richtung können generationsfreundliche Armaturen und Handbrausen sein. Farblich abgesetzte, griffige Bedienelemente, wie bei der HANSAFIT, ermöglichen eine sichere und komfortable Bedienung für groß und klein. Hilfreiche Ergänzung für mehr Bewegungsfreiheit: die separate Funktionsbrause, die sich flexibel als mobile Wasserquelle nutzen lässt. Haare waschen am Waschtisch oder einfaches Befüllen großer Gefäße, wie einer Schüssel für ein Fußbad, sind damit kein Problem. 
Eine gute Wahl für die Wanne oder Dusche sind ergonomische Handbrausen, wie die HANSAMEDIPRO FLEX. Ihr drehbarer Bügelgriff sowie der flache Brausekopf machen eine besonders flexible Handhabung möglich – ganz gleich ob der Anwender selbst duscht oder von einer Pflegeperson abgeduscht wird. Besonders praktisch: durch die Drehebene der Handbrause zeigt der Schlauch immer nach unten. So ist kein umständliches Umfassen mehr nötig und eine sichere Bedienung in jeder Situation gegeben.

Der drehbarer Bügelgriff sowie der flache Brausekopf der HANSAMEDIPRO FLEX machen eine besonders flexible Handhabung möglich – ganz gleich ob der Anwender selbst duscht oder von einer Pflegeperson abgeduscht wird.

Kein umständliches Umfassen mehr: Durch die Drehebene des HANSAMEDIPRO FLEX Brausekopfs zeigt der Schlauch immer nach unten. Foto: Hansa Armaturen GmbH

*Quelle: Studie zum „Pflegebad 2030“ – Erfolgsfaktor Badezimmer für die ambulante Pflege, 2018.

DOWNLOADS

Pressekontakt
Dülberg & Brendel GmbH
PR-Kommunikation
Am Wehrhahn 18
40211 Düsseldorf, Germany

Dorothée Schumann
schumann(at)duelberg.com
Telefon +49 211 640080
www.duelberg.com 

candle
Abonnieren

Um weitere Tipps,
Trends und Leitfäden zu erhalten

mail Jetzt abonnieren

Ähnliche Artikel

Entdecken Sie die neuesten Geschichten und Erkenntnisse aus der HANSA-Welt.

chevronLeftCircle Alle Artikel
Schritt für Schritt: So wählen Sie die passende Dusche

Schritt für Schritt: So wählen Sie die passende Dusche

Bei der Planung eines Badezimmers ist es wichtig, die passende Lösung für die Dusche auszuwählen. Mit unseren Empfehlungen finden Sie die Duschlösung, die genau zu Ihrem Badezimmer, Ihren...

chevronLeftCircle Erfahren Sie mehr
Wie viel kostet eine warme Dusche? Mit der richtigen Duschlösung halten Sie Ihre Kosten niedrig

Wie viel kostet eine warme Dusche? Mit der richtigen Duschlösung halten Sie Ihre Kosten niedrig

Suchen Sie nach Möglichkeiten, den steigenden Wasser- und Heizkosten zu begegnen? Hier erfahren Sie, warum Sie als erstes einen Blick auf Ihre Dusche werfen sollten.

chevronLeftCircle Erfahren Sie mehr
So finden Sie die optimale Armatur für Ihr Waschbecken

So finden Sie die optimale Armatur für Ihr Waschbecken

Bei der Suche nach der passenden Armatur für Ihr Waschbecken sollten Sie nicht nur auf das Design, sondern auch auf die Funktionalität achten.

chevronLeftCircle Erfahren Sie mehr
So wirken intelligene Produktlösungen steigenden Energiekosten entgegen

So wirken intelligene Produktlösungen steigenden Energiekosten entgegen

Bei der Projektplanung ist es heutzutage unerlässlich, den ökologischen Fußabdruck eines neuen Gebäudes möglichst gering zu halten. Ob es um die Einhaltung strenger Nachhaltigkeitsziele oder die...

chevronLeftCircle Erfahren Sie mehr
Manuelle oder automatische Spülung?

Manuelle oder automatische Spülung?

Manuelles Spülen nimmt wertvolle Zeit des Reinigungspersonals oder Ihrer Angestellten in Anspruch, vor allem in großen öffentlichen Gebäuden. Häufig wird es einfach vergessen oder nicht korrekt...

chevronLeftCircle Erfahren Sie mehr
Was ist bei der Installation einer berührungslosen Armatur zu beachten?

Was ist bei der Installation einer berührungslosen Armatur zu beachten?

Berührungslose Armaturen sind so konzipiert, dass sie den Einbau für Fachleute vereinfachen. Für eine optimale und reibungslose Installation sind jedoch ein paar wichtige Aspekte zu beachten. Mit...

chevronLeftCircle Erfahren Sie mehr

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und Sie finden unsere neuesten Nachrichten in Ihrem Postfach. Monatlich geben wir Ihnen unsere interessantesten Einblicke, Tipps, Neuigkeiten und vieles mehr.