Tipps, mit denen Ihr Duschkopf fast wieder wie neu aussieht.

Funktioniert Ihr Duschkopf nicht mehr so wie früher? Hat er seinen Glanz verloren? Mit der Zeit wirkt Ihr Duschkopf vielleicht etwas abgenutzt oder verliert an Wasserdruck, weil sich in den Düsen Schmutz oder Kalk angesammelt hat.

Die gute Nachricht: Es muss nicht unbedingt ein teures Reinigungsmittel mit Chemikalien sein. Meist reicht eine gründliche Reinigung aus, um das Problem zu lösen. Die Chancen stehen sogar gut, dass Sie bereits alle Arbeits- und Reinigungsmittel zu Hause haben.

So gehen Sie vor:

Wenn der Wasserstrahl aus dem Duschkopf unregelmäßig oder der Wasserdruck niedrig ist, lohnt es sich, den Duschkopf zu reinigen.

Wenn der Wasserstrahl aus dem Duschkopf unregelmäßig oder der Wasserdruck niedrig ist, lohnt es sich, den Duschkopf zu reinigen.

 

Man merkt oft erst, dass der Duschkopf gereinigt werden muss, wenn der Wasserdruck plötzlich nachlässt oder das Strahlbild unregelmäßig wird.

Vor allem in Regionen mit hartem Wasser bilden sich unweigerlich im Laufe der Zeit Kalkablagerungen. Dies kann zu verstopften Düsen führen, die sowohl Glanz als auch Wasserfluss Ihrer Handbrause beeinträchtigen können.

1. Das richtige Reinigungsmittel wählen


Aggressive Reinigungsmittel wie Bleichmittel oder scharfe Chemikalien sind nicht nötig. Sie können sogar die Oberfläche Ihrer Armaturen beschädigen.

Es gibt viele gesündere, nachhaltigere und effektivere Methoden, um langfristig sowohl das gute Aussehen als auch die optimale Funktion seines Duschkopfs zu erhalten.

In der Regel reicht schon eine Mischung aus Essig und Wasser oder milden Reinigungsmitteln (pH 6-9) aus, um Keime abzutöten. Damit schützen Sie auch die Oberfläche Ihres Duschkopfes.

 

 

2. Schützen Sie Ihre Oberflächen mit der richtigen Reinigungstechnik

Wenn Sie den Reiniger direkt auf die Oberfläche auftragen, kann der Reiniger in das Innere der Handbrause gelangen und dort langfristig Korrosion verursachen.

Sprühen Sie den Reiniger stattdessen auf ein weiches Tuch und wischen Sie Ihren Duschkopf ab. Achten Sie darauf, alle Reinigungsmittelreste mit reichlich warmem Wasser zu entfernen.

 

3. Eine gründliche Reinigung:

Das Mittel der Wahl für eine sehr gründliche Reinigung ist Essig. Eine 50/50-Mischung aus weißem Essig und Wasser ist eine der effektivsten Reinigungslösungen für einen sauberen Duschkopf. Die Säuren können Kalk, Mineralien und andere Rückstände, die sich mit der Zeit ansammeln, wirksam lösen. Für die tägliche Reinigung von Chromoberflächen sind neutrale Reinigungsmittel jedoch die bessere Wahl.

 

  1. Wischen Sie so viel Schmutz wie möglich aus den Öffnungen des Duschkopfs.

  2. Nehmen Sie den Duschkopf nach Möglichkeit vom Schlauch ab und legen ihn in eine Lösung aus weißem Essig und Wasser. Weichen Sie ihn einige Stunden ein.

    Die meisten modernen Duschköpfe lassen sich leicht vom Duschschlauch abnehmen.

    Falls dies nicht geht, füllen Sie die Essigmischung in eine große Plastiktüte und befestigen diese mit einem Kabelbinder oder einem Gummiband über dem Duschkopf.

    Achten Sie darauf, dass nicht der Griff der Handbrause mit der Essigmischung getränkt wird, sondern lediglich der Duschkopf. So gelangt die Reinigungslösung nicht in das Innere der Handbrause.

  3. Befestigen Sie den Duschkopf wieder am Schlauch, oder entfernen Sie die Plastiktüte. Lassen Sie heißes Wasser durch den Kopf laufen, um die Ablagerungen zu entfernen.

Sprühen Sie Ihren Duschkopf regelmäßig mit einer Reinigungslösung auf Essigbasis ein, um Kalkablagerungen zu vermeiden und den Nährboden für Bakterien zu reduzieren. Achten Sie darauf, den Duschkopf nach dem Eintauchen in die Wasser-Essig-Lösung immer gründlich abzuspülen.

Achten Sie bei der Reinigung des Duschkopfes darauf, dass Sie keine zu starken Reinigungsmittel verwenden.

Achten Sie bei der Reinigung des Duschkopfes darauf, dass Sie keine zu starken Reinigungsmittel verwenden.

 

Ist es an der Zeit, in einen neuen Duschkopf zu investieren?

Überlegen Sie, wie alt Ihr Duschkopf ist. Wurde er schon einmal ausgetauscht?

Die warme und feuchte Umgebung in unseren Badezimmern bietet perfekte Bedingungen für Korrosion über einen längeren Zeitraum. Davon sind auch unsere Duschköpfe nicht ausgenommen.

Manchmal ist es tatsächlich nötig, einen neuen Duschkopf zu kaufen. Zum Glück ist die Aufrüstung Ihres Duschkopfes eine einfache und kostengünstige Lösung, die nicht viel Zeit und Mühe erfordert. Hier können Sie sich umsehen und das richtige Modell für Ihre Dusche finden.

Eine gründliche Reinigung kann den Wasserdurchfluss Ihres Duschkopfs und damit Ihr Duscherlebnis deutlich verbessern. Langfristig reduziert regelmäßige Routine den Zeit- und Arbeitsaufwand für die Reinigung und verlängert die Lebensdauer Ihres Duschkopfs.

 

Erfahren Sie mehr über die Reinigung von Armaturen

candle
Abonnieren

Um weitere Tipps,
Trends und Leitfäden zu erhalten

mail Jetzt abonnieren

Ähnliche Artikel

Entdecken Sie die neuesten Geschichten und Erkenntnisse aus der HANSA-Welt.

chevronLeftCircle Alle Artikel
Welche Faktoren bestimmen die Preise bei Armaturen unterschiedlicher Wertigkeit?

Welche Faktoren bestimmen die Preise bei Armaturen unterschiedlicher Wertigkeit?

Sie hätten gerne eine modernere, funktionalere Küchenarmatur oder möchten Ihre Badezimmerarmatur durch ein langlebigeres Modell austauschen? Hier die individuell richtige Armatur zu einem...

chevronLeftCircle Erfahren Sie mehr
So finden Sie den richtigen wassersparenden Duschkopf

So finden Sie den richtigen wassersparenden Duschkopf

Sie möchten gerne den Wasserverbrauch in Ihrem Bad senken und denken deshalb über einen umweltfreundlichen Duschkopf nach? Dann sind Sie hier richtig: Wir haben eine Reihe von Modellen...

chevronLeftCircle Erfahren Sie mehr

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und Sie finden unsere neuesten Nachrichten in Ihrem Postfach. Monatlich geben wir Ihnen unsere interessantesten Einblicke, Tipps, Neuigkeiten und vieles mehr.